Mediterranean Funk
mit Massimo Cusato und JUMIFA

Massimo Cusato ein außergewöhnlicher Perkussionist aus Süditalien spielt zusammen mit Michele Zappone und Julius Gotterbarm von der Gruppe JUMIFA.

DIE NOTE, 69168 Wiesloch, Schustergasse 4
Mittwoch 17. April 2019
Einlass: 19:00 Uhr – Showtime: 20:00 Uhr
Eintritt: 5 EUR (nur Abendkasse)

Massimo Cusato hat eine vielschichtige volksmusikalische Kunstform entwickelt, in der Elemente der arabischen und griechischen Musiktradition mit der traditionellen italienischen Tarantella verschmelzen. Bereits im Alter von zehn Jahren begann Massimo Cusato sich außerdem mit Rock, R&B und Funk zu beschäftigen. Aus diesen ganz unterschiedlichen Einflüssen kreierte er seinen eigenen, unverwechselbaren Sound des „Mediterranean Funk“.
Massimo wurde von zahlreichen Percussion-Größen aus aller Welt unterrichtet, darunter Changuito of Cuba, Arnaldo Vacca und Ettore Mancini und stand mit bekannten Musikern wie John Blackwell (Schlagzeuger für Prince) und Edoardo Bennato auf der Bühne.

Massimo Cusato ist auf Einladung der Heimann-Stiftung für eine Masterclass an der PH-Heidelberg in Wiesloch.