Musik CAMP bei Orvieto

Die Heimann-Stiftung veranstaltet für deutsche und italienische Jugendliche ein Musik CAMP in Orvieto.

Mit dem Camp möchte die Stiftung erfahren was Jugendliche heute denken über das Thema “Bleiben oder Gehen?”  und die damit verbundene Talentflucht. Da können Themen angesprochen werden wie:

  • Möchte ich selber mal in einem anderen Land arbeiten?
  • Ist mein Land offen für neue Talente?
  • Soll die Talentwanderung eingeschränkt werden?
  • Wo kommt meine Familie her – waren auch wir schon mal Teil einer Talentwanderung?

Die Jugendlichen schreiben vor dem Musik CAMP jeder einen Aufsatz zum  Thema “Bleiben oder Gehen?”.  Während des Musik CAMP setzen die Jugendlichen dann ihre Gedanken dazu in einen Song um.

Begleitet wird die Gruppe von Jenny Keil, einer Lehrerin am Friedrich-Ebert Gymnasium in Sandhausen und  von Michele Zappone, auch Lehrer, aber vor allen Dingen ein begeisterter  Musiker und Songwriter.

 

Es nehmen 5 Jugendliche aus Locri vom Liceii Mazzini und 3 Jugendliche aus Sandhausen vom Friedrich Ebert Gymnasium teil. Das Musik CAMP findet statt vom 27. Juli  bis zum 3. August 2019 und die Jugendlichen wohnen und leben in der  Casabassa einem Ferienhaus bei Orvieto.

 

Michele Zappone einige Songs und  zu  Il minestrone der Text und der Song.