Ausschreibung Residenzstipendium 2020

Die Stiftung schreibt ein Residenzstipendium für junge italienische Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus.
Das Stipendium wird angeboten vom 1. März bis zum 31. Mai 2020 in Wiesloch, einer Stadt in der Nähe von Heidelberg.

Das Stipendium enthält:

  • Ein monatliches Stipendium von 1000 EURO.
  • Die Kosten für die  An- und Abreise (vorzugsweise mit der Bahn).
  • Die kostenfreie Unterkunft während des Aufenthalts.
  • Kostenloses Ticket für den regionalen Nahverkehr.

Dem Autor soll er ermöglicht werden das während des Stipendiums geschiebene literarische  Werk ins Deutsche übersetzen zu lassen und im Verlag DAS WUNDERHORN zu veröffentlichen.

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2019.

Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie hier Literatur-Residenzstipendium 2020.

Das Stipendium wurde im Jahr 2019 an die Schriftstellerin Angela Bubba vergeben. Die Erzählung, die sie  während ihres Aufenthalts in Wiesloch geschrieben hat, wird im November 2019 im Verlag DAS WUNDERHORN in deutscher Sprache veröffentlicht.

Angela Bubba – Preisträgerin des Residenzstipendiums 2019