Theater CAMP – Florenz

Vom 3. August 2020 bis zum 9. August 2020 veranstaltet die Stiftung ein deutsch-italienisches Theater-CAMP in Florenz. An dem CAMP nehmen vier Jugendliche aus Italien  vom Gymnasium GIUSEPPE MAZZINI in Locri und vier Jugendliche aus Deutschland vom Friedrich-Ebert-Gymnasium in Sandhausen teil. Während des CAMP erarbeiten die Jugendlichen ein Theaterstück zum Thema „Heimat“ und halten das Ergebnis in einem Video fest.

Geleitet wird das CAMP von Marleen Henrich – Referendarin am Friedrich-Ebert-Gymnasium und Assim Ettahiri – Referendar am Thadden Gymnasium in Heidelberg und aktiv in mehreren Theatergruppen.

Die Gruppe verpflegt sich vor Ort selbst und die Anreise erfolgt mit dem Zug. Die Jugendlichen wohnen in Florenz ganz zentral in dem Ferienhaus Ely‘s an der Porta al Prato.