Residenzstipendium für
junge italienische Autoren

Ausschreibung – Residenzstipendium 2019

Die Heimann Stiftung vergibt in Zusammenarbeit
mit dem Verlag Das Wunderhorn in Heidelberg und
der Buchhandlung Eulenspiegel in Wiesloch
ein dreimonatiges Residenzstipendium von Mai bis Juli 2019
für junge, italienische Literaturschaffende.

Während des Stipendiums wohnt die Stipendiatin /der Stipendiat in der Villa Paradeis in Wiesloch in der Nähe von Heidelberg.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen / Bewerber bis 37 Jahre aus dem Bereich Literatur, die ihren Lebensmittelpunkt in Italien haben.

Es soll dem Autor ermöglicht werden das literarische Werk, das während des Aufenthalts geschrieben wird, ins Deutsche übersetzen zu lassen und im Verlag Das Wunderhorn zu veröffentlichen.

 

Der dreimonatige Aufenthalt bietet den Stipendiatinnen / Stipendiaten neben der literarischen Arbeit die Möglichkeit die deutsche Literaturszene sowie das Kulturleben Deutschlands kennen zu lernen und ihr Schaffen dem Publikum in der Metropolregion Rhein-Neckar zu präsentieren.

Die Metropolregion Rhein Neckar umfasst die Großstädte Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und die umliegenden Gemeinden und gehört kulturell und wirtschaftlich zu den führenden Regionen in Deutschland.

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2018.

Die Bewerbungen sind nur per Email möglich unter info@heimann-stiftung.de unter dem Stichwort „Anmeldung Residenzstipendium junge italienische Literaturschaffende“ und müssen bis spätestens am 31.12.2018 14 Uhr eingetroffen sein.

Leistungen des Programms

  • Stipendium in Höhe von 1000 Euro pro Monat.
  • Zuschuss zu den An- und Abreisekosten in Höhe von 300 €.
  • Mobilitätspaket: kostenloses E-Ticket für den gesamten Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) – Bus, Tram, Regionalzüge – und ein Fahrrad.
  • Es soll dem Autor ermöglicht werden das literarische Werk ins Deutsche übersetzen zu lassen und im Verlag Das Wunderhorn zu veröffentlichen.
  • Vernetzung mit für das Projektvorhaben relevanten Kulturschaffenden und Institutionen.
  • Wohnung in der Villa Paradeis in Wiesloch Heidelberger Str. 39 vom Mai bis Juli 2019.
    Die Wohnung hat 86 m², Studio, Schlafzimmer, Bad, eine voll eingerichtete Küche, WiFi, TV, Balkon, Garten.

Voraussetzungen

  • Bewerberinnen und Bewerber sind nicht älter als 37 Jahre, üben im Bereich der italienischen Literatur (alle Sparten) eine professionelle Tätigkeit aus, haben mindestens eine Arbeit veröffentlicht und haben ihren Lebensmittelpunkt in Italien.
  • Die Bewerberin / der Bewerber stimmt der Veröffentlichung des Werkes im Verlag Das Wunderhorn zu.

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungen sind in italienischer, englischer oder deutscher Sprache möglich und sollen folgende Unterlagen enthalten:

  • Vollständige Anschrift mit: Name, Vorname, Ort, Straße, E-mail, Telefonnummer.
  • Lebenslauf mit detaillierten Angaben über die Ausbildung.
  • Bibliografie der schriftstellerischen Tätigkeit.
  • Bitte stellen Sie ebenfalls vor, welches Projektvorhaben Sie während Ihres Aufenthalts umsetzen möchten.

Bewerbungen sind ausschließlich per E-Mail möglich.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätesten 31. Dezember 2018 an folgende Adresse:
info@heimann-stiftung.de

Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Jury. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar. Die Kandidatinnen / Kandidaten werden über die Resultate spätestens bis zum 31. Januar 2019 informiert.

Kontaktperson
Archim Heimann, info@heimann-stiftung.de , Telefon 0049 6222 60515.