Archiv des Autors: heimannstiftung

TANDEM 2022
Due giovani pionieri all’ultimo anno

Und schon wieder ist eine Erzählung übersetzt worden.
Hier der Kommentar von Sara Bianchetti zu der Erzählung von Şafak Sarıçiçek .

Il racconto che state per leggere tratta della storia di due ragazzi che non hanno un nome. Ricordo come a una prima lettura questa scelta mi avesse stupito, perchè il nome si associa all’identità, dice chi siamo e da dove veniamo. Eppure, per conoscere un nome, bisogna prima approcciare l’altra persona e andare oltre le apparenze, oltre un paio d’occhiali e una maglietta colorata nascosta sotto una giacca.

Weiterlesen

TANDEM 2022 – Der Club der Schriftsteller

Hier als kleiner Vorgeschmack auf das Buch zum Literatur-TANDEM-letterario 2022 der Kommentar von Şafak Sarıçiçek zu der Erzählung von Sara Bianchetti.

IL.
CLUB.
DEGLI.
SCRITTORI.

DER.
CLUB.
DER.
SCHRIFTSTELLER.

Der Club der Schriftsteller ist ein komischer und tragischer Text, der in der Einspeisung der ,,genauen Portion“ Komik und Tragik gelungen ist. ,,Der Club“ ist also ein kluger Text. Fast jedes Mal, wenn ich diese Geschichte lese, gibt es mindestens drei – vier Stellen, die so lustig sind, dass ich da jedes Mal lachen muss. Zugleich verliert sich das Narrativ nicht im Humoristischen, sondern ist mit philosophischen Diskursen versetzt, also verlässt die seichten Gewässer zugunsten der Tiefe, mit Leichtigkeit.

Weiterlesen

Ausschreibung
Literatur-DUO-letterario 2022

Die Stiftung schreibt das Stipendium Literatur-DUO-letterario 2022 aus.
Das Literatur-DUO-letterario richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren aller Schulformen in Deutschland und in Italien, die Freude daran haben, selbst Kurzgeschichten zu schreiben und zu veröffentlichen.

Das Literatur-DUO-letterario wird zum zweiten Mal angeboten. 2021 haben 14 Schüler/innen teilgenommen und die Kurzgeschichten sind in dem Buch “Literatur-DUO-letterario 2021″ veröffentlicht worden.

Weiterlesen

Literatur TANDEM letterario 2022

Das Literatur-TANDEM-letterario 2022 ist ein Stipendium für junge Schriftsteller und Schriftstellerinnen aus Italien und Deutschland.

Die Literaturtandems 2022 sind:

  • Sabine Oberpriller – “Im Dickicht”
    Sara Mei – “Fluidi”
  • Jascha Riesselmann – “Der Nicht-Mann im Warenhaus”
    Gabriele Galligani – “La presbiopia del desiderio e altri malanni minori”
  • Natalja Althauser – “Weiße Erde”
    Simone Gregorio – “Le Tribolazioni di un Eroe”
  • Şafak Sarıçiçek – “Zwei junge Pioniere im Abschlussjahr”
    Sara Bianchetti – “Il club degli scrittori”
  • Thomas Empl – “Klettenberg Plastic Rain”
    Cesare Sinatti – “Stratigrafia”
  • Charlotte Weber-Spanknebel – “Bügeln”
    Feliciana Chiaradia – “blu”
Weiterlesen

Artist in Residence 2022
Alice Bertolasi und Lisa Redetti

Die Stipendien Artist in Residence 2022 wurden an die italienischen Künstlerinnen
Alice Bertolasi und Lisa Redetti vergeben.
Alice Bertolasi wird von Januar bis März als Gast im Apartment der Stiftung in Wiesloch wohnen. Anschließend von April bis Mai kommt Lisa Redetti nach Wiesloch.

Weiterlesen

Blog – Freiwilligendienst 2021 – Emilia

Emilia ist 2021/22 für ein freiwilliges soziales Jahr an der “Deutschen Schule Mailand”. Die Stiftung hat den Aufenthalt von Emilia gefördert.
Emilia wird während ihres Aufenthalt regelmäßig über ihren Aufenthalt in Mailand berichten.

BLOG – Dezember 2021

In ihrem zweiten Blogbeitrag stellt Emilia die “Deutsche Schule Mailand” vor und ihre Aufgaben als Mitarbeiterin im freiwilligen sozialen Jahr.

Weiterlesen

Literatur-TANDEM-letterario 2021 – Treffen in Wiesloch

Vom Freitag den 1. Oktober bis Sonntag der 3. Oktober haben sich die AutorInnen des
Literatur-TANDEM-letterario 2021 in Wiesloch getroffen.

Außer den AutorInnen:
Lara Rüter, Marielle Kreienborg, Jonas Linnebank, Silvia Righi, Dafne Graziano, Andreea Simionel und Fausto Filograna
haben wir uns besonders gefreut, dass vom italienischen Kulturinstitut in Stuttgart der
Direktor Dr. Giuseppe Restuccia und
Jacopo Mancabelli
und von der Universität Stuttgart Frau Dr. Laura Mautone anwesend waren.

Das Grußwort von Dr. Giuseppe Restuccia:

Weiterlesen

Buchveröffentlichung – Literatur DUO letterario 2021

Die Stiftung hatte 2020/2021 zum ersten Mal das Stipendium
Literatur DUO letterario ausgeschrieben.

Im Literatur-DUO haben deutsche und italienische Schülerinnen und Schüler eine Kurzgeschichte in ihrer Landessprache geschrieben. In einem deutsch/italienischen DUO haben sie dann die Kurzgeschichte des fremdsprachigen Partners in die eigene Landessprache übersetzt.

Das Ziel der Stiftung ist es, mit dem Literatur-DUO den intellektuellen und interkulturellen Austausch zwischen deutschen und italienischen Jugendlichen zu fördern und so zur deutsch-italienischen Völkerverständigung beizutragen.

Jetzt sind die Kurzgeschichten der 14 AutorInnen
in deutsch und italienisch in dem Buch
“Literatur DUO letterario – 2021”
veröffentlicht worden.

Das Buch kann im Buchhandel, in allen gängigen online Buchshops oder direkt über den online-shop von BoD bestellt werden.


BoD liefert das Buch ohne zusätzliche Versandkosten nach Deutschland und nach Italien.

Weiterlesen