Schlagwort-Archive: Massimo Cusato

Konzert-Lesung
Vom Aspromonte bis zum Mississippi

Samstag 11. Juni, 20 Uhr, Kulturhaus Wiesloch, Gerbersruhstr. 41
Der Eintritt ist frei.

Massimo Cusato – Schlagzeug
Enzo Tropepe – Gitarre und Stimme
Kathrin Schweizer – Sprecherin

Die Konzertlesung des Perkussionisten Massimo Cusato ist eine lebendige und vielschichtige musikalische Reise. Live-Musik und autobiografische Geschichten des Autors, unterstützt durch Videos und Fotografien, begleiten das Publikum durch ausgewählte Etappen der letzten 100 Jahre Musikgeschichte. Die Künstler:innen erzählen vom Neapel der 80er Jahre und seinem Sound, von den Songwritern der römischen Schule, von italienisch-amerikanischen emigrierten Musikern, vom amerikanischen Traum eines Teenagers, von den Parallelen zwischen amerikanischen Sklaven und dem Korporal in Kalabrien, sowie den klanglichen Verbindungen zwischen der süditalienischen Tarantella und dem Blues: ein spannender Pfad durch Zeit und Rhythmus, der sich zwischen dem Aspromonte und dem Mississippi windet.

Weiterlesen

Musik Masterclass 2019 – Massimo Cusato

Massimo Cusato war im April 2019 auf Einladung der Heimann-Stiftung für eine Masterclass an der PH-Heidelberg in Wiesloch.

Con il silenzio e con il calore
di quest casa mi ho avvio modo
di  rigenarrmi
Archim ti ringrazio per avermi
dato la possibilità 
deporre le mie tradizioni
qui in Germania 

Un caro saluto che profuma di gratitudine
Massimo Cusato

Weiterlesen